Kostenlose Informationen

Service-telefon 0180 - 11 79 500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE 0800 / 828 7286
(kostenfrei für Kunden)

Hauskaufberater vor Ort

Town & Country in Social Media

pinterest Google+ Youtube

Town & Country Klinkerhaus

0180 11 79500
(3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

Rund um den Klinker-Hausbau

Energiesparende Klinkerhäuser

Klinkerhäuser sind schon immer Energiesparhäuser. Dank der zweischaligen Bauweise haben Klinkerhäuser bereits seit den 1980er Jahren einen relativ hohen Energiestandard. So ist zum Beispiel zwischen Klinkerfassade und Hausmauer ein kleiner Luftspalt, der das Haus auch ohne zusätzliche Dämmung isoliert.

 

Die Entwicklung zeigt jedoch, dass die Anforderungen an die Energieeffizienz von Häusern stetig angehoben werden und auch die Energiekosten eher steigen als fallen. Deshalb passt Town & Country Haus alle Haustypen stets an die aktuellen Anforderungen an. Darüber hinaus gibt es verschiedene Energiesparhaus-Typen.

 

KfW-Förderung für Klinkerhäuser

Die Klinkerhäuser von Town & Country Haus können als KfW 40, KfW 55 oder KfW 70 Haus gebaut werden. Zur Erfüllung der KfW-Standards sind unter anderem bestimmte Dämmungen notwendig sowie der Einbau von 3-Scheiben-Wärmeschutzfenstern, bestimmte Haustechnik, wie zum Beispiel eine Solaranlage und verschiedene Qualitätsnachweise, zum Beispiel ein Energieausweis.

 

Die Investition lohnt sich. Die Bauherren eines KfW-Hauses sparen nicht nur langfristig Energiekosten. Sie erhalten auch vergünstigte Kreditkonditionen von der KfW-Förderbank. Grundregel der KfW-Förderung ist: je geringer der Energiebedarf eines Hauses, desto höher fällt die KfW-Förderung aus. Zudem gibt es das KfW-Programm "Energieeffizient bauen" in dessen Rahmen Bauherren von Energiesparhäusern von einem zinsgünstigen Darlehen bis maximal 50.000 Euro pro Wohneinheit profitieren.

 

Klinkerhaus als Passivhaus oder Nullenergiehaus

Es ist auch möglich ein Klinkerhaus als Passivhaus oder Nullenergiehaus zu bauen. Das Besondere an diesen Energiesparhaus-Typen ist, dass sie kaum bis gar keine Energie verbrauchen.

 

Ziel eines Passivhauses ist es, stets für ein angenehmes Raumklima zu sorgen, ohne das hierfür zusätzliche Energie aufgewendet werden muss. So ist bei einem Passivhaus kein aktives Heizsystem notwendig. Durch ein spezielles Dämm- und Lüftungssystem muss auch im Winter nicht zusätzlich geheizt werden. Im Sommer herrschen ebenfalls angenehme Temperaturen.

 

Nullenergiehäuser sind eine Weiterentwicklung des Passivhauses. Ziel ist es eine ausgeglichene Bilanz zwischen der genutzten Energie für Heizung, Warmwasser sowie Hilfs- und Haushaltsstrom zu schaffen. Dies wird unter anderem durch Solarkollektoren erreicht.

Weitere Themen:

Der Weg in Ihr Klinkerhaus

Klinkerhaus–Ausbaustufen

Klinkerhaus als Ausbauhaus? Das sind die Vor- und Nachteile

 

Wenn Sie direkt mit einem Town & Country Partner in Ihrer Region sprechen wollen oder weitere Informationen zum Thema "Klinkerhaus als Energiesparhaus" wünschen, dann kontaktieren Sie uns bitte:

Kostenlose
Informationen

SERVICE-TELEFON
0180 - 11 79 500 (3,9 Cent/Min. aus dem deutschen Festnetz,
Mobilfunk max. 42 Cent/Min.)

KUNDENHOTLINE
0800 / 828 7286 (kostenfrei für Kunden)